Neuigkeiten - Vereinshomepage AquaFit

Direkt zum Seiteninhalt

Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

Bericht über die
Jahreshauptversammlung 2021 mit Neuwahlen

Am Dienstag, 28.09.2021 fand mit corona-bedingter Verzögerung unsere Jahreshauptversammlung 2021 statt. Von derzeit 110 Mitgliedern waren 22 anwesend.
In der Jahreshauptversammlung wurde insbesondere die aktuelle Trainingssituation angesprochen. Dabei bedankte sich 1. Vorsitzender H Baptist ausdrücklich beim ersten Bürgermeister des Markt Markt Schwaben, Herrn Stoltze, und auch bei den beiden Schwimmmeistern dafür, dass dem Verein seit September 2021 außerhalb der normalen Öffnungszeiten des Hallenbades unter Einhaltung der Hygienebestimmungen die Möglichkeit zum regelmäßigen wöchentlichen Training ermöglicht wurde.

Im weiteren Verlauf seines Rechenschaftsberichts informierte der 1. Vorsitzende die Anwesenden über die geplanten Veranstaltungen in 2021 und 2022, soweit diese aufgrund von Corona möglich sind, insbesondere eine Veranstaltung aus Anlass des 25-jährigen Bestehens des Vereins.
Vorsitzender H. Baptist konnte noch keinen konkreten Zeitpunkt für die Fertigstellung und Inbetriebnahme des geplanten Schulschwimmbades in Poing nennen. Nach seinen Informationen würde derzeit im Gemeinderat erneut über die Realisierung dieses Vorhabens wegen finanzieller Engpässe diskutiert.  Er hoffe jedoch, dass die bereits weit fortgeschrittenen Planungen nicht doch noch in letzter Minute für mehrere Jahre zurück oder gar ganz eingestellt werden. Dies wäre nicht nur für den Verein sondern vor allem für die Kinder in Poing ein schwerer Rückschlag.

Zum Schluss seines Rechenschaftsberichts bedankte sich der 1. Vorsitzende bei allen Vereinsmitgliedern dafür, dass sie dem Verein in dieser auch für AquaFit äußerst schwierigen Zeit die Treue gehalten haben.

Durchführung Training
Sportwartin Ä. Kaumanns thematisierte in ihrem Bericht nochmals die aktuellen Trainingszeiten und -bedingungen. Der späte Beginn um 21.15 Uhr sei für einen großen Teil der Mitglieder zwar kein wirklich attraktives Angebot, unter den Corona bedingten Einschränkungen war dies für den Verein das bestmögliche Verhandlungsergebnis, dass der Verein mit dem Markt Markt Schwaben erzielen konnte.
In diesem Zusammenhang sprach sie auch die schwierige Trainer-Situation an. Im Hinblick auf den Neubau des Poinger Schulschwimmbades, die Anzahl und die Alterstruktur der bisher ehrenamtlich tätigen Trainerinnen und Trainer müsse der Verein bereits jetzt damit beginnen, neue Wege für die Gewinnung von zusätzlichen Trainerinnen und Trainer zu finden. Sie appellierte deshalb auch an die Mitglieder, sich  für diese Tätigkeit zur Verfügung zu stellen und sich entsprechend ausbilden zu lassen.

Entlastung der Vorstandschaft
Nachdem unsere Revisorin Sigrid Spicka festgestellt hat, dass die eingehende Prüfung der Kassen- und Buchführung keine Beanstandung ergeben hat, erteilte die Mitgliederversammlung einstimmig der Kassenverwalterin hinsichtlich der Kassen- und Buchführung, der Rechnungslegung und des Jahresabschlusses sowie dem Gesamtvorstand hinsichtlich seiner Tätigkeit im Geschäftsjahr die uneingeschränkte Entlastung.
 
 
Neuwahl Vorstandschaft
 
Die Vorstandschaft wurde in ihrem Amt bestätigt. So führen Hermann Baptist als erster und Dr. Bernd Klarmann als zweiter Vorsitzender weiterhin den Verein. Zur Schriftführerin wurde Angelika Hitzlsperger, zur Kassiererin Sabine Haslbeck und zur Sportwartin Änny Kaumanns gewählt. Das Vorstandsteam ergänzen Monika Asam als Beisitzerin und Fritz Knoblauch als Beisitzer. Revisorin ist, wie in den vergangenen Jahren, Sigrid Spicka.
 

v.l.n.r.: 1. Vorsitzender H. Baptist, Sportwartin Ä. Kaumanns,
2. Vorsitzender Dr. B. Klarmann, Kassiererin S. Haslbeck,
Schriftführerin A. Hitzlsperger, Beisitzer
F. Knoblauch und Beisitzerin M. Asam
 
Zurück zum Seiteninhalt